Scootertuning Forum - Yamaha Aerox und MBk Nitro Wartung, Tuning und Pflege Tips und Hilfe...
Aerox-Community.de | Scootertuning Forum

WERBUNG

Zurück   Aerox-Community.de | Scootertuning Forum > Help & Experiences > Workshops & FAQ's FINAL

Workshops & FAQ's FINAL Hierhin werden geprüfte, berichtigte und vollendete Workshops verschoben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2012, 13:27   #1
Christian[ac]
Co-Co-Admin
 
Benutzerbild von Christian[ac]
 
Registriert seit: 22.04.2007
Beiträge: 3.527
Renommee-Modifikator: 10
Christian[ac] wird schon bald berühmt werden
FAQ Verkleidungscutten mal richtig.

Viele hier kennen sicher noch meinen Cuttingservice, den ich früher betrieben habe.
Oft wurde ich gefragt, wie ich das mache, jedoch im Interesse meiner Geschäftstätigkeit habe ich meine Technik nie verraten. Nun mache ich diese Cuttings schon lange nicht mehr und denke daher, dass es an der Zeit ist mein Wissen weiterzugeben.

Viele kennen sicher die ganzen FAQs, wo man mit einem Dremel oder einer Stichsäge solche Cuttings erstellen soll. Das funktioniert in CNC-Fräsen, aber freihand bekommt man es mit dem Dremel niemals so sauber hin, zudem wird der Kunststoff so warm, dass der Lack beschädigt wird, wenn dieser nicht ohnehin an den Nahtstellen abplatzt, durch die Rotation des Fräskopfes.

Also vergesst es!

Das ist mein Proxxon Sortiment und dennoch benutze ich soetwas nicht zum Cutten!

Es geht viel einfacher und jeder sollte es kennen und auch können!

Brauchen tut ihr:
Laubsäge
Uhrmacherfeilen
Edding fein
Papier (bei symetrischen Cuttings)



Zuersteinmal zeichnet ihr mit einem Eddig(möglichst feine Spitze ca. 0,5mm) die Form auf, die Ihr ausschneiden wollt. Bei einer Aerox Front zuersteinmal nur auf einer Seite!!
Gebt euch dabei mühe, möglichst schön geschwungene Linien hinzubekommen, saubere Vorarbeit ist die halbe Miete!
Solltet ihr euch vermalen, lässt sich edding mit etwas Brennspiritus entfernen, ohne den Lack anzugreifen(Originallacke, bei Baumarktsprühdosenlack keine Garantie).

Nun bohrt ihr an den beiden Enden des Cuttings kleine Löcher, etwa 3mm, gerne auch mit einem Dremel, dafür sind die Dinger wirklich gut.

An einem dieser Löcher setzt ihr nun mit einer Laubsäge an und sägt etwa 0,5mm weiter Innen an eurer Linie vorbei, wenn ihr ein mittelfeines Sägeblatt nehmt platzt kein Lack ab und die Spanrichtung des Blattes muss immer von der lackierten Seite zur unlackierten zeigen!
Wenn ihr auf diese Art den Ausschnitt gemacht habt, nehmt ihr eine halbrunde Feile und feilt bis an eure Linie herran, jedoch wieder nur beim feilen von der Lackierten zur unlackierten Seite Druck ausüben. Dies ist mühselig und auch langwierig, aber je besser ihr gesägt habt, desto schneller geht es.
Am besten immer diagonal feilen, so vermeidet ihr Wellen.
Die Ecken dann mit einer drei- oder vierkant Feile nacharbeiten.
Schon ist das Cutting fertig, bei einhaltung der Regeln, und einem guten Lack, wie dem original Aerox, ist eine Neulackierung nun nicht nötig!!

Wenn ihr wie bei einer Aeroxfront nun noch ein zweites, symetrisches Cutting braucht, macht ihr dies mit einem Trick. Freihand würde die Form niemals genauso werden, also nehmt ihr ein Blatt Papier und legt es über das erste Cutting. Mit etwas Kreppband fixieren und dann mit dem Finger die Kontur des Cuttings abfahren, diese prägt sich dann in des Papier, nurnoch ausschneiden und umgedreht auf die gegenüberliegende Seite kleben, wo das zweite Cutting hinsoll.
Abzeichnen und wie oben beschrieben ebenfalls ausschneiden.

Fertig.









MfG
Christian[ac] ist offline   Mit Zitat antworten


Antwort

Stichworte
faq, richtig, verkleidungscutten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung | AGB
Partner: Scooter Tuning | Rollertuning Infos | 4takter Scooter Tuning Forum | 4takter Info Portal | 4takter Tuning-Shop


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS