Scootertuning Forum - Yamaha Aerox und MBk Nitro Wartung, Tuning und Pflege Tips und Hilfe...
Aerox-Community.de | Scootertuning Forum

WERBUNG

Zurück   Aerox-Community.de | Scootertuning Forum > Help & Experiences > Workshops & FAQ's BETA

Workshops & FAQ's BETA Habt ihr eine Anleitung geschrieben? - Dann könnt ihr sie hier veröffentlichen. Ungeprüfte BETA-Versionen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2009, 21:45   #1
evil-aerox
Kein NOOB mehr xD
 
Benutzerbild von evil-aerox
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Köln
Beiträge: 957
Images: 2
Renommee-Modifikator: 14
evil-aerox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
evil-aerox eine Nachricht über ICQ schicken
Vergaser FAQ

Hier könnt ihr nachlesen, wie man Hauptdüsen und Nebendüsen tauscht, den Vergaser reinigt, und ihn natürlich ein und ausbaut. Werd versuchen es so leicht wie möglich verständlich zu machen!

Bilder kommen die tage, muss ich noch machen.

Also vergaser Ausbau:

Also als erstes muss mal viel verkleidung weg. Als erstes baterriefach aufschliesen, dann die abdeckung übern ölfach lösen, 6 schrauben. Dann abnehmen. Jetzt die beiden z-teile (wo der beifahrer seine füße drauf tut), jeweils 4 schrauben und dann abnehmen. JEtzt helmfach auf, tankdeckel ab. dann schraubst du den sozius sitz los, 3 x 10er nuss, 4x kreuzschraube. Jetzt abnehmen, tankdeckel zum schutz wieder drauf. Jetzt die beiden Seitenbacken, jeweils 2 kreuzschrauben (sitzbank hochklappen, dann seht ihr sie). Jetzt in fahrtrichtung gesehen rechts die cdi abschrauben. Helmfach leer machen und dann die 4 10ner nuss schrauben lösen. Helmfach abnehmen.


SOO jetzt seht ihr den Vergaser, das ding wo die schläuche rangehen und der zwischen luftfilter und ansaugstutzen zum motorblock sitzt.

Luftfilter schelle lösen und luftfilter abmachen. jetzt oben drauf die schraube ab (wo der Gaszug reingeht, genau oben aufm vergaser) die dreht ihr ab, aber gut festhalten, da ist ne feder drin, gaszug rausnehmen. jetzt gibt es 2 schläuche von Vergaser zum zylinder. die macht ihr am vergaser ab (leuft was Wasser raus) und am Zylinder ab, und verschließt die am zylinder, gut abdichten. Vllt. sogar den Schlauch am zyli dran lassen und oben ne schraube rein, sodass er dicht ist. Das war grad die Vergaser heizung die ihr abgeklemmt habt, weil die keine Sau braucht. Wollt ihr sie doch behalten, dann später einfach wieder dran. Jetzt löst ihr sonstige Schläuche vom Vergaser, dann vllt. was benzin auslaufen, ist aber nicht schlimm.

Gut merken, wo welcher Schlauch war, damit ihr die hinterher wieder richtig dran macht. jetzt habt ihr nurnoch nen Vergaser im Ansaugstutzen sitzen, der von allen schläuchen, dem gaszug, und dem luftfilter befreit ist. Jetzt löst ihr die Schelle am ansaugstutzen, wenn ihr pech habt ist das so ne abgefuckte specialschraube von yamaha, die müsst ihr rausbohren, den richtigen schlüssel besorgen, oder zu yamaha schieben, das die die öffnen, die muss aufjedenfall losgemacht werden. jetzt könnt ihr den Vergaser rausnehmen.


Säubern/ Düsen tauschen:

Also als erstes unten drunter die Schwimmerkammer abschrauben (kommt was benzin raus).

jetzt seht ihr das hauptdüse (die dicke) und die Nebendüse (die kleine).

beide mal rausdrehen, und gründlich reinigen (mit druckluft oder so mit wasser gut durchspülen) jetzt könnt ihr auch schauen welche hd (hauptdüse)
Das ist die Hauptdüse eines teikei vergasers, dellorto haben die gleiche.eine 6 mm, andere vergaser können andere düsen haben

und nd (nebendüse) ihr habt, da ist jeweils ne nummer eingestanzt. Dann sonst den vergaser mal komplett mir wasser und so reinigen. Jetzt könntet ihr auch ne hd tauschen.

So jetzt alles wieder rückwärts rein. Ich hab versucht es so leicht wie möglich zu schildern. Fordert natürlich bischen technisches Verständnis! Bei Fragen schreibt mir ne PN

Links unter diesem Beitrag ist eine Waage, da könnt Ihr mich bewerten, wäre sehr nett wenn Ihr das machen würdet.

Und nu viel spaß beim schrauben


MFG
EDEL
__________________
MEIN 110cc/70cc MEGA PROJEKT

TUNER AUS LEIDENSCHAFT

RESPEKTIERT DIE GRÜNEN DIE TUN BLOS IHREN JOB



Geändert von evil-aerox (12.04.2009 um 16:57 Uhr)
evil-aerox ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 24.03.2009, 21:49   #2
"NaKeD RiDeR"
Prof. Dr. med. Chrom
 
Benutzerbild von "NaKeD RiDeR"
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Bensheim
Beiträge: 3.793
Images: 18
Renommee-Modifikator: 16
"NaKeD RiDeR" wird schon bald berühmt werden
http://www.aerox-community.de/worksh...bstimmung.html


Aber trotzdem top ;) Hilft bestimmt einigen weiter...
"NaKeD RiDeR" ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 21:53   #3
aeroxdriver_193
Ghostrider
 
Benutzerbild von aeroxdriver_193
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Seekirchen/Salzburg
Beiträge: 728
Images: 7
Renommee-Modifikator: 12
aeroxdriver_193 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
aeroxdriver_193 eine Nachricht über ICQ schicken
jop ist top allerdings könnte man auch erwähnen das man bei einigen vergasern garkeine verkleidung abbauen muss aber deine anleitung war ja eher auf ori gaser bezogen?


und nochwas!! bitta lasst den gaser nicht über nacht in wasser liegen um ihn zu reinigen es setzt sich kalk an! in einem benzin-bad könnt ihr in ruhig länger liegen lassen dann geht auch der letzte dreck ab der am gaser klebt ;)
__________________
a kiwara is ka hawara-er ko kana sei den a hawara von mir gangat nie zur kiwarei!

Früher als ich klein war dachte ich Rollertuning is das geilste auf der Welt!
Heute weiß ich die sache mit dem Sex ist geiler
aeroxdriver_193 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 19:28   #4
evil-aerox
Kein NOOB mehr xD
 
Benutzerbild von evil-aerox
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Köln
Beiträge: 957
Images: 2
Renommee-Modifikator: 14
evil-aerox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
evil-aerox eine Nachricht über ICQ schicken
Also morgen nachmittag bau ich mal alles aus und mach euch die Bilder und editiere oben. Man kann auch nen ori vergaser abbauen ohne irgendeine Verkleidung ab zu machen, da ist aber sehr schwierig, und dieses Faq ist gedacht für Aerox fahrer, wie den Vergaser noch nie angerührt haben. Also morgen wird geuppt.

P.s. Wenn euch der Faq hilft, könnt ihr mich auch bewerten, das geht links unten bei diesem post hier, einfach auf die Waage klicken.

Mfg
Edel
__________________
MEIN 110cc/70cc MEGA PROJEKT

TUNER AUS LEIDENSCHAFT

RESPEKTIERT DIE GRÜNEN DIE TUN BLOS IHREN JOB


evil-aerox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2009, 19:57   #5
Inspirenz
Beginner
 
Registriert seit: 15.02.2009
Beiträge: 81
Renommee-Modifikator: 11
Inspirenz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Muss auch meinen Senf dazugeben, saubere Anleitung

diese "fucking specialyamaha Schraube" vom ASS habe ich einfach mit einer Rohrzange auf und zu gedreht :)
Inspirenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 17:10   #6
nick2106
Beginner
 
Benutzerbild von nick2106
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 63
Renommee-Modifikator: 9
nick2106 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vielleicht ne doofe Frage aber kann man die Hd auch reinigen ohne den ganzen vergaser auszubaen?
Bitte um Antwort
Vielen Dank schonmal im Vorraus
Nick2106
nick2106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 17:53   #7
nick2106
Beginner
 
Benutzerbild von nick2106
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 63
Renommee-Modifikator: 9
nick2106 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Als ich die Gasschieberdrossel ausgebaut habe ist mir die Nadel
vom Gasschieber und so eine Art Klipp aus dem Teil wo der Gaszug dran befestigt ist heraus gefallen. Wohin muss dieser Klipp und was nützt er?


Im Anhang ein Bild der drei Teile
nick2106 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
faq, vergaser

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung | AGB
Partner: Scooter Tuning | Rollertuning Infos | 4takter Scooter Tuning Forum | 4takter Info Portal | 4takter Tuning-Shop


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS